Harmoniesüchtige Chiller-Gemeinschaft: wenn Eltern zu sehr harmonisieren

So ganz nebenbei bin ich heute schon über ein äußerst interessantes Thema gestolpert: Immer mehr Krawall Kinder. Thematisch gleichgelagert ist hier zudem, dass Eltern immer mehr auf dem Harmonierungstrip im Bezug auf ihre Kinder sind. Eines der Ergebnisse dieser elterlichen Handlungs- und Denkweise: eine harmoniesüchtige Chiller-Gemeinschaft mit Kindern, die machen was sie wollen… Weiterlesen Harmoniesüchtige Chiller-Gemeinschaft: wenn Eltern zu sehr harmonisieren

Zurück in die Küche und Kindererziehung – heute nicht mehr umsetzbar

Es gibt Vorschläge aus den Reihen bestimmter Parteien, und ich spreche nun nicht nur von der AfD, die sich um die Themen Familie, Erziehung, Kinder, Geburten und ähnliches drehen, deren Inhalt jedoch mehr als nur eine Frage auf den heimischen Tisch wirft… Weiterlesen Zurück in die Küche und Kindererziehung – heute nicht mehr umsetzbar

Esoterische Gedanken und Tipps zum weltlichen Thema Geld

Geld hat man oder nicht. Geld macht glücklich. Geld beruhigt. Geld braucht man nicht. Ich habe immer zu wenig Geld. Ich mag kein Geld… Ich könnte diese Liste von Aussagen und Denkweisen hinsichtlich zum Thema Geld noch ewig lang fortsetzen, doch würde das den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Beschäftigen wir uns also lieber mit esoterischen Gedanken und Tipps zum äußerst weltlichen Thema Geld… Weiterlesen Esoterische Gedanken und Tipps zum weltlichen Thema Geld

Claudia: Frauenfallen – was sind das? Teil 1

Frauenfallen – was sind das? Frauen unterliegen seit Jahrtausenden bestimmten Denk- und Handlungsweisen, die sie in vielen Bereichen deutlich von dem Vorgehen von Männern unterscheiden. Von Natur aus weit mehr mit einem höheren Mitgefühl und Harmoniebedürfnis sowie einem Helfersyndrom ausgestattet, finden sich weibliche Wesen sehr viel häufiger in Situationen wieder, die sie belasten, einengen, kleinhalten […]

Vom Stolz einer Mutter und erste Schritte ins Arbeitsleben

Ich bin Mama. Und das schon seit 1986. Ganz schön lange, aber bis heute habe ich meine Entscheidung Kinder-ja oder nein nie bereut. Drei meiner einstigen Zwerge sind schon groß. Also so richtig groß, teilweise mit eigener kleinen Familie. Naja, fast, was bedeutet ich bin noch keine Oma *grins* Während eben die drei ältesten Kinder […]