Hartz und herzlich – Rückkehr in die Eisenbahnsiedlung

Gestern, Dienstag 05.09.2017, lief auf rtl2 ein weiterer Teil „Hartz und herzlich-Rückkehr in die Eisenbahnsiedlung“. Und auch diesmal wollte ich wissen, was aus Olaf, Bärbel, Frank oder Julian geworden ist… Weiterlesen Hartz und herzlich – Rückkehr in die Eisenbahnsiedlung

Rezension: Erotische Intelligenz – Hochsensibel lieben und sinnlich leben von Anne Heintze/Verlag Integral

Hochsensibilität erweist sich im Alltäglichen oftmals als spannende Herausforderung. Für einen, als Hochsensiblen, selbst sowie natürlich auch für all die Menschen, die ihr Leben weniger intensiv erleben und spüren. Gerade im erotischen Bereich kann ein hochsensibles Innenleben auf Grenzen stossen. Anne Heintze, ihres Zeichen weitaus mehr als „nur“ Autorin, hat in ihrem Ratgeber „Erotische Intelligenz – Hochsensibel lieben und sinnlich leben“ genau dieses Thema aufgegriffen. Und noch so einiges mehr… Weiterlesen Rezension: Erotische Intelligenz – Hochsensibel lieben und sinnlich leben von Anne Heintze/Verlag Integral

Veränderung: warum die Selbstständigkeit Zufriedenheit schafft

Manchmal werde ich gefragt „Viola, sag mal, wie geht das mit der Selbstständigkeit, worauf muss ich achten, mit was soll ich mich überhaupt selbstständig machen, welche Risiken sollte ich beachten und macht ein eigenes Unternehmen wirklich zufriedener?“ Viele Fragen. Berechtigt. Mit diesem Beitrag könntet ihr etwas klarer sehen, wenn ihr schon lange einen Traum oder das Gefühl habt „ich will mein eigener Chef werden“… Weiterlesen Veränderung: warum die Selbstständigkeit Zufriedenheit schafft

In Kürze hier im Blog: Mach, was dir gefällt! und Coco & das Geheimnis des Glücks

Ihr wisst inzwischen, dass ich eine Leseratte bin und jede freie Minute meine Nase ganz tief in die unterschiedlichsten Bücher stecke. Und weil dem so ist, kann ich euch in Kürze zwei neue Rezensionen hier im Blog vorstellen. Diesmal: Coco & das Geheimnis des Glücks, ein Roman von Niamh Greene, sowie Mach, was dir gefällt! von John Williams… Weiterlesen In Kürze hier im Blog: Mach, was dir gefällt! und Coco & das Geheimnis des Glücks

Rezension: Die Millionärsformel von Carsten Maschmeyer

Geld ist für jeden von uns ein (fast) tägliches Thema. Sei es, weil der Monat viel mehr Tage als Geld hat, die Rente oder generell die Einnahmen deutlich geringer sind als die Ausgaben oder Wünsche ein Sparen bedürfen – Geld ist stets die Basis. Doch wie geht man nun geschickt mit den Finanzen um? Lohnt sich sparen und vor allem wie sollte man sein Geld am besten anlegen, wo doch die Zinsen gen Null gehen? Carsten Maschmeyer, selbst Self Made Milliardär, zeigt in seinem Buch mit der Millionärsformel einen Weg zur finanziellen Unabhängigkeit. Aber: Wirklich machbar? Weiterlesen Rezension: Die Millionärsformel von Carsten Maschmeyer

Esoterische Gedanken und Tipps zum weltlichen Thema Geld

Geld hat man oder nicht. Geld macht glücklich. Geld beruhigt. Geld braucht man nicht. Ich habe immer zu wenig Geld. Ich mag kein Geld… Ich könnte diese Liste von Aussagen und Denkweisen hinsichtlich zum Thema Geld noch ewig lang fortsetzen, doch würde das den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Beschäftigen wir uns also lieber mit esoterischen Gedanken und Tipps zum äußerst weltlichen Thema Geld… Weiterlesen Esoterische Gedanken und Tipps zum weltlichen Thema Geld

Neid – nur schlecht oder eine persönliche Chance?

Neid wird stets mit einem negativen Touch bedacht. Ob ein Neid sich in einem breitmacht, weil der Nachbar ein größeres Auto fährt, der Kollege befördert wurde, ein Kindergartenkind schon besser malen kann als das eigene oder der Spr0ß von Freunden eigentlich mit 16 schon Abiturreife hat – Neid, soweit das Auge reicht. Aber was viele vergessen: Neid kann sogar positiv sein, wenn man weiß wie… Weiterlesen Neid – nur schlecht oder eine persönliche Chance?