Rezension: Ein italienischer Sommer von Francesca Barra

Kalte Herbst- und Wintertage laden zum geistigen Verreisen ein. Der Roman „Ein italienischer Sommer“ ist hierzu bestens geeignet. Geschrieben von Francesca Barra, erschienen im Blanvalet Verlag, sehen wir uns in die Enge der Stadt Matera versetzt, die Caterina so rasch wie möglich verlassen will. Ihr Weg führt sie nach Rom. Mit dabei: Großmutters Rezeptbuch. Ein kleiner Schatz, der alles enthält… Weiterlesen Rezension: Ein italienischer Sommer von Francesca Barra

Mit großen Schritten geht der Imbiss-Umbau voran

Hallo ihr Lieben. Derzeit sind wir so flott bei der Sache, dass ich euch nach den Fotos von gestern bereits heute die weiteren Umbauentwicklungen vom Imbiss zeigen kann… Weiterlesen Mit großen Schritten geht der Imbiss-Umbau voran

Klischee

Klischee Stellt euch doch die Welt mal vor als großen Schrank.   Jedes Land bekommt eine Schublade zugewiesen und bevor wir diese schließen, sehen wir doch kurz in jede einzelne hinein…   Deutschland und die Deutschen sind super akkurat, finanziell stets auf Draht. Lieben Bockwurst, Bier und Wein, Kartoffeln, Mercedes, Mallorca und manchmal, aber eher […]