Gedanken zum Film „Girlhouse-Töte, was du nicht kriegen kannst!“ auf RTL2

Gestern Abend lief zur späten Stunde ein wahrer Psychofilm, der einen doch zum Grübeln gebracht hat: „Girlhouse-Töte, was du nicht kriegen kannst!“ auf RTL2. Wie viele kranke Köpfe gibt es wohl, die die Handlungen in dem Film täglich im Kopf abspielen oder gar das eine oder andere davon umsetzen?? Und: laufende Kameras, die alles aus dem privaten Alltag festhalten und im Internet präsentieren gibt es tatsächlich… Weiterlesen Gedanken zum Film „Girlhouse-Töte, was du nicht kriegen kannst!“ auf RTL2

Verabschiedet euch beim Abnehmen von dem Wort Verzicht

Die Hose und der Rock zwickt, die fetthaltigen Rettungsreifen lassen euer Spiegelbild in die Breite gehen, die Atmung ähnelt dem eines Wales, der Blutdruck bereitet euch Kopfzerbrechen…es gibt genügend Gründe, weshalb wir Menschen abnehmen wollen oder gar müssen. Eines der schlimmsten Wörter ist hierbei das Wort „Verzicht“, denn es zerstört eine Diät oder den Abnehmwunsch […]

Claudia Viertes Kapitel – die Hosen fallen

Montag, der Tag nach der krankgefeierten Woche, begann eigentlich wie immer, allerdingsmit dem Unterschied, dass kein Emanuel mehr da war und die Kinder weniger fröhlich als sonst zum Wochenstart in den Kindergarten und die Schule gingen. Nachdem ich die beiden wie gewohnt abgesetzt hatte, fuhr ich zur Firma, parkte und ging auf direktem Wege in […]

Claudia Teil 3: Kampfgeist

Emanuel zog aus und in mir brach der Kampfgeist aus. Nachdem ich nun mit den zwei Kindern alleine war, jegliche Kosten des Lebens und Sorgen an mir hängen blieben und sowohl der biologische als auch der real vorhandene Vater der letzten Jahre der Kleinen sich nicht bemüßigt fühlten finanziell und emotional für die Kinder da […]

Claudia Teil 16: Knapp entkommen

Seine Hand wanderte unaufhörlich weiter und war schon extrem nah an meinem Slip herangekommen. In mir tobte der Kampf zwischen einfach stillhalten, weil ich meinen Job nicht verlieren wollte, und ihm dermaßen eine in das Gesicht klatschen, dass ihm Hören und Sehen verging. In diesem Gedankenwirrwarr, begann er neben mir kurz aufzustöhnen und meinte dann, […]

Claudia Teil 15: Frontalübergriff

Ich konnte kaum das aufsteigende Würgen in meinem Hals unterdrücken als ich, beim angestrengten nach vorne gucken, merkte, dass der Boss langsam an mich ran rutschte. Ein kurzer Seitenblick genügte mir, um sehen zu können, dass der Kohlhussel hektische rote Flecken im Gesicht bekommen hatte und der Schweiß schon in kleinen Rinnsalen an seinen Schläfen […]

Claudia Teil 14 – der Horrortag

Freitag. Der Horrortag schlechthin. Wie so oft stand ich am Morgen im Kopierraum unserer Büroetage, um wichtige Unterlagen vorzubereiten. Eigentlich wollte ich Frau Weinrich bitten diese Arbeit zu übernehmen, aber die lag, wie ich erfahren hatte, zuhause mit einer heftigen Grippe flach. Da auch unser Lehrmädchen Christine nirgends zu entdecken war, blieb mir nichts anderes […]