Rezension Ratgeber: Jede Seele plant ihren Weg von Robert Schwartz / Heyne Verlag

Lebenskrisen, wie etwa persönliche Tragödien, traumatische Erlebnisse, schwerwiegende Erkrankungen sind weder die Strafen eines Gottes noch reiner Zufall. Sagt der Autor, Lebensberater und Hypnotherapeut Robert Schwartz in seinem Buch „Jede Seele plant ihren Weg“, das im Heyne Verlag erschienen ist und bereits 2012 in den USA unter dem Originaltitel „Your Soul`s Gift“ veröffentlicht wurde. Aber: Leidvolle Erfahrungen auch als Möglichkeit der Heilung und für inneres Wachstum?

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das den Bereichen der Lebensberatung und Spiritualität zugehörig ist und sich unter anderem mit dem Thema beschäftigt, dass bereits vor unserer Geburt die Seele ihren zukünftigen Lebensweg plant…

A bis Z neue Bücher Sommer 2017 069

Der Autor Robert Schwartz arbeitete einst als Journalist und Marketingexperte. Heute, nach seinem eigenen spirituellen Erwachen, ist er als Schriftsteller ebenso aktiv wie auch als Lebensberater und Hypnotherapeut. Im Rahmen dessen beschäftigt er sich zudem mit Rückführungen in vergangene sowie in die Zeit zwischen den einzelnen Leben. Sein erstes Buch „Mutige Seelen“ wurde bereits in 20 Sprachen übersetzt und gilt als Bestseller. Das nun hier vorliegende Buch erschien bereits 2012 in den USA und wurde im Jahr 2016 als Taschenbucherstausgabe im Heyne Verlag veröffentlich. Ursprünglich unter dem Originaltitel „Your Soul`s Gift“ auf den Markt gebracht, zeigt sich „Jede Seele plant ihren Weg – Warum leidvolle Erfahrungen nicht sinnlos sind“ mit einer Übersetzung aus dem amerikanischen Englisch durch Manfred Miethe.

Das Thema des Buches lässt sich bereits anhand des Titels leicht erahnen, allerdings lohnt es sich einen tieferen Einblick in diesen spirituellen Ratgeber zu werfen. Etwas vorweg: bereits zum Beginn des Buches hat der Autor Robert Schwartz eine Bitte an seine Leser. In dieser Bitte enthalten ist der Wunsch, dass auch Menschen darin lesen können, die nicht die finanziellen Mittel dafür haben. So regt er an das Buch zum Beispiel der örtlichen Bücherei zu schenken. Eine derartige Bitte habe ich selbst bislang noch nicht in einem Buch entdeckt.

Wer sich bisher noch nicht mit Esotherik oder Spirituelles beschäft hat wird mitunter im ersten Moment ein etwas befremdliches Gefühl bekommen: die Seele plant bereits vor unserer Geburt ihren Weg? Ein Thema, dem man sich gerade als Laie erst einmal annähern muss, handelt es sich doch um etwas, das mit einer hohen Rationalität eher weniger zu greifen ist. Aber warum sollte dem nicht so sein und würden dadurch Schicksalsschläge, die oftmals einen Menschen gleich mehrfach treffen, nicht einen Sinn bekommen? Und durch das Erkennen sogar eine seelische Heilung in Gang kommen, die weitere Schickalsschläge vielleicht sogar vermeiden lässt? Tiefgehende Fragen, die in „Jede Seele plant ihren Weg“ das Finden von Antworten ermöglicht.

In mehreren Kapiteln beschäftigt sich der Autor unter anderem mit Themen wie etwa „Das Leben heilen, das Sie vor Ihrer Geburt geplant haben“, „Spirituelles Erwachen“, „Fehlgeburten“, „Abtreibungen“, „Missbrauch und Misshandlung in Beziehungen“, „Psychische Erkrankungen“…schwierige Lebensthemen, oft sehr traumatisch und mit langjährigen folgenden körperliche und seelischen Schwierigkeiten. Ob das einfach Gottes Wille ist? Oder doch reiner Zufall? Wäre die Erklärung, dass alles schon von Geburt an so für den einzelnen Menschen geplant wurde ein beruhigender Ansatz? Aber warum und wie kann die Seele heilen, wenn sie immer wieder stark gebeutelt wird?

A bis Z neue Bücher Sommer 2017 070

Mein Fazit zum Buch „Jede Seele plant ihren Weg – Warum leidvolle Erfahrungen nicht sinnlos sind“:

Auch wenn ich selbst schon längere Zeit spirituelle Themen in mein Leben lasse, fiel es mir etwas schwer mich mit den Themen des Autors intensiv auseinanderzusetzen. Geschrieben ist das Buch wirklich sehr gut, umfangreich, verständlich und gefühlvoll. Allerdings wird es rationalen Menschen wohl kaum näher kommen können. Anders sieht das mit allen Lesern aus, die die Spiritualität schon seit einiger Zeit als selbstverständlichen Begleiter in ihrem Leben haben. Interessant sind die genannten Ansichten, Hinweise und Gedankenwelten von Robert Schwartz trotzallem, allein schon aus dem Grund, weil man sich während des Lesens (und danach) mit sich, seinem Leben, das sogenannte Schicksal und dem Finden von Wegen der Heilung und Veränderung beschäftigt. Folglich kann ich diesen Ratgeber durchaus empfehlen, wenn auch nicht jedem Leserkreis, da es doch sehr speziell ist.

Das Buch „Die Seele plant ihren Weg“, geschrieben von Robert Schwartz, ist im Heyne Verlag erschienen, umfasst 350 Seiten, kostet 9,99€ und ist im Buchhandel ebenso erhältlich wie auch direkt unter folgendem Link: Jede Seele plant ihren Weg: Warum leidvolle Erfahrungen nicht sinnlos sind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s