Easy Eat to Go Imbiss-tro: Zwischen Dauerfrost, Flammkuchen und dem Warten auf den Frühling

Guten Abend meine treuen Leser 🙂

In allem Negativen steckt bekanntlich auch so manches Positive. Wie ihr wisst, konnte ich im letzten Jahr Easy Eat to Go, der gesunde Imbissstand, gründen und eröffnen. Seit dem hat sich einiges getan, weshalb ich für den Blog sehr wenig Zeit hatte.

Aktuell ist nun so, dass aufgrund der anhaltenden eisigen Temperaturen die Wasserleitungen vom Stand eingefroren sind. Was einen normalen Tagesbetrieb leider nicht zuletzt. Allerdings kommt nach jedem Winter der Frühling, oder zumindest wärmere Temperaturen, so dass früher oder später wieder alles seinen regulären Gang nehmen kann. Und bis es soweit ist „fahren“ wir eben halbe Kraft, will heißen, derzeit biete ich leckeren Flammkuchen mit verschiedenen Belägen, feine belegte Baguettes, Salate oder auch Paninis an.

flammkuchen-2017-002

Wer die Entwicklung von Easy Eat to Go Imbiss-tro mitbekommen hat, wird zwischenzeitlich erstaunt sein WIE sich der Imbiss, der mittlerweile sogar ein „Esszimmer“ sein eigen nennen kann, entwickelt hat:

easy-eat-to-go-esszimmer-001

easy-eat-to-go-esszimmer-005

Bei kalten Temperaturen, und somit schlechtem Wetter, oder bei Feierlichkeiten, Schulungen, Events stehen unseren Gästen 24 Sitzplätze zur Verfügung. In einer angenehmen Atmosphäre und mit einem Service, der weit über den eines herkömmlichen Imbiss-Standes hinausgeht.

Im November hatten wir unser 1. Easy Eat to Go Event mit lyrischen Lesungen, einer Vernissage einer hiesigen Künstlerin sowie einem inkludierten exklusiven 3-Gänge Menü. Ein Event, das wirklich super ankam und ausverkauft war.

Im Dezember gab es wiederum Weihnachtsfeiern ansässiger Unternehmen und ein wunderbares Candle-Light-Dinner, das ein Stammgast von seinen Kollegen geschenkt bekam. Für das Pärchen ebenso ein Erlebnis wie auch für mich, die alles arrangiert und für die beiden gekocht hat. Unter anderem hausgemachtes Spekulatiuseis mit Rotweinfrüchten.

candle-light-15-12-16-tischdekoration

dessert-menu-event1-hausgemachtes-spekulatiuseis-mit-beeren

Auch sonst konnte ich einiges bewegen: Kooperationen mit Firmen bezüglich Mittagstisch oder Catering. Sehr beliebt sind z.Bsp. die belegten Brötchen, die zwischenzeitlich durch viele Firmenabteilungen die Runde machen 🙂

catering-kaseigel-alle-beide

Ich gebe mir sehr viel Mühe und gebe eine große Portion Liebe mit in das Essen. Und die Lust am Tun. Glücklicherweise wird das alles von vielen Stammkunden mit einer wunderbaren Treue honoriert. Nicht zuletzt weil auf besondere Allergien oder essensbedingte Befindlichkeiten, wie etwa Glutenunverträglichkeit oder Laktoseintoleranz, eingegangen und der Service generell groß geschrieben wird.

linsen-chili-mit-fisch

Belugalinsen-Chili mit Zitronenfisch

gurkenschiffchen-mit-salat-tatar

Zucchini-Schiffchen mit Salattatar und hausgemachtem Joghurt-Kräuter-Dressing

frittiertes-gemuse-mit-cole-slaw-und-chili-mayo

Knackiges Gemüse mit Cool-Slaw und hausgemachte Chili-Mayonnaise

rindertatar-mit-parmesan-brulee

Rindertatar mit Apfel-Fenchel und Parmesan-Brùlee

Gerade der Mittagstisch, täglich 1 fleischlastiges sowie 1 vegetarisches Gericht oder unsere Burger sind sehr beliebt. Spannend: so mancher Fleischliebhaber bestellt sich inzwischen sogar lieber das Tages-Veggie-Gericht 🙂

Ja, es hat sich einiges getan, auch wenn mein Baby „Easy Eat to Go Imbiss-tro“ immer noch jung und am Wachsen ist. Einschließlich kommender Events, wie etwa ein Krimi-Dinner mit 3-Gänge-Menü oder Kunst-Events, Kochkurse…Ideen und Anfragen der Gäste gibt es da so einige. Jetzt heißt es eben die Kältewelle überstehen, am Ball bleiben und neue Gerichte kreiieren 🙂

Falls ihr mehr über Easy Eat to Go Imbiss-tro wissen oder sehen wollt: schaut doch mal auf meiner Facebook Seite http://www.facebook.com/easyeattogo/ oder auf meiner neuen (noch im weiteren Ausbau befindlichen) Webseite imbiss-tro.com vorbei 🙂

Wie gefällt euch das, was ihr gerade lesen und sehen konntet?

Ich bin auf eure Meinung gespannt, besonders auch auf all jene Kommentare, die von treuen Blog-Lesern stammen, die von Anfang an die Entwicklung von Easy Eat to Go mitbekommen, kommentiert und angefeuert haben 🙂

Liebe Grüße Vio

2 Gedanken zu “Easy Eat to Go Imbiss-tro: Zwischen Dauerfrost, Flammkuchen und dem Warten auf den Frühling

    1. Hallo Sandra und Patrick, danke für euren Kommentar und Wünsche *lächel* auch wenn es noch lange nicht so ist wie ich es gerne hätte…ein Anfang ist gemacht. Ich hoffe, es geht euch gut und ihr konntet friedlich in das neue Jahr starten!? Liebe Grüße Viola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s