Rezension: Schnell, Einfach, Ehrlich! Unkompliziert kochen in 30 Minuten von Christian Henze

Ihr greift gerne zu Fertigprodukten, weil ihr glaubt frisch Kochen dauert viel zu lange? Dann kann ich euch heute das Kochbuch „Schnell, Einfach, Ehrlich“ – Unkomliziert kochen in 30 Minuten vorstellen, das euch gewiss aufzeigen wird, dass mit wenigen Zutaten, und in nur 30 Minuten, leckere und gesunde Gerichte auf eurem Teller ihren Platz finden können…

Nachweislich ist ein selber kochen nicht nur gesünder, sondern auch günstiger als der Griff zu fertigen Produkten, die nur rasch in die Mikrowelle oder den Backofen müssen. Oftmals gehen aber viele Frauen und Männer davon aus, dass das Kochen mit frischen Zutaten viel zu lange dauert, und das, wo die Zeit im Alltag doch meistens viel zu knapp ist. Allerdings kann ich mir sehr gut vorstellen, dass ihr nach dem Durchstöbern des Kochbuchs „Schnell, Einfach, Ehrlich! Unkomliziert kochen in 30 Minuten“ eure Meinung revidieren könnt, denn dieses sehr gut gemachte Rezeptbuch von Christian Henze enthält eine Vielzahl an Gerichten, die ruck-zuck gekocht oder zubereitet werden können.

Allgemeine Bilder 385

Das im Südwest Verlag erschienene, 176 Seiten starke Kochbuch von Christian Henze beginnt mit einigen Tipps rund um die notwendigen Vorräte sowie Tipps bezüglich einem ehrlichen, flotten Kochen mit frischen Zutaten, auch und besonders wenn die Zeit knapp ist oder plötzlich hungriger Besuch im Haus steht.

Unterteilt ist das wirklich sehr ansprechend bebilderte Buch in verschiedene Kategorien:

  • Salate, Snacks & Co.
  • Pasta
  • Fleisch
  • Fisch & Meeresfrüchte
  • Vegetarisch & Vegan
  • Süßes

Dabei treffen wir Kulinariker, Hausfrauen, Hausmänner und Hobbyköche unter anderem auf folgende Rezepte:

  • Brotsalat mit Thunfisch
  • Wurstsalat Rucola-Style
  • Spargelsalat Italiano
  • Kürbissalat mit Balsamico
  • Geniale Ofenpilze
  • Pappardelle in scharfer Sauce
  • Spaghetti mit Scampi
  • Teigblätter mit Limettenpesto
  • Feurige Hähnchentaler mit Gorgonzola
  • Gegrilltes Tuna-Tatar mit Avocado
  • Veggie-Döner
  • Gratinierte Zucchini
  • Frittierte Eier mit Schnittlauchdip
  • Tiramisu
  • Superschnell-supergut-Schokomousse
  • Geeiste Himbeercreme mit Schokolade

und, und, und. Liest sich lecker, oder? Und geht tatsächlich flott von der Hand.

Die Rezepte sind sehr gut aufgebaut, leicht verständlich und die Zutaten bleiben stets übersichtlich. Die Fotos in dem Buch verleiten einen dazu am liebsten ins Buch zu greifen und die feinen Gerichte sofort zu probieren 🙂

Mein Fazit zum Kochbuch:

Christian Henze hat mit diesem Buch ein Werk geschaffen, dass in einer ernährungsbewussten Küche ebenso seinen Platz finden kann wie auch in der Gastronomie (so manchem Koch würde das Stöbern darin gewiss nicht schaden). Reich bebildert, innovative, schnelle und frischzubereitete Speisen – absolut empfehlenswert!

Das Kochbuch „Schnell, Einfach, Ehrlich! Unkompliziert kochen in 30 Minuten“ von Christian Henze ist im Südwest Verlag erschienen, umfasst 176 Seiten, kostet 19,99€ und ist im Handel ebenso erhältlich wie auch direkt unter folgendem Link: Schnell, einfach, ehrlich!: Unkompliziert kochen in 30 Minuten

3 Gedanken zu “Rezension: Schnell, Einfach, Ehrlich! Unkompliziert kochen in 30 Minuten von Christian Henze

      1. yup..im Augenblick ein wenig übergewichtig;-) vorher gefiel er mir besser *kicher*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s