Impuls für ein Thema durch andere Blogger: alles hat im Leben seine Zeit

Hallo, ihr Lieben. Durch ein „Kommentar-Gespräch“ mit http://feuerundflammeblog.com/ kam gerade der Impuls das Thema „alles im Leben hat seine Zeit“ hier aufzugreifen…

Ich selbst habe in den vergangenen 46 Jahren immer wieder feststellen können, dass man zwar vieles Wollen kann, aber oftmals noch gar nicht die Zeit dafür gekommen ist. Und dann das Ganze eigene Tun und Wollen eigentlich nur ständig irgendwo an geschlossenen Türen anklopft.

Oft war es auch so, dass erst ein persönliches Loslassen eines bestimmten Wunsches oder Zieles dazu geführt hat, dass eine neue Tür geöffnet wurde, auch wenn ich dann diese nicht immer durchschritten habe. Ob das am Gefühl lag „ist das nun richtig?“ oder doch durch eigenes Unterlassen aus (unbegründeten) Ängsten, kann ich heute nicht mehr sagen. Aber das im Leben wirklich alles seine Zeit hat, ja, das kann ich inzwischen mehrfach aus eigener und fremderlebter Erfahrung bestätigen.

Wie denkt ihr über das Thema „Alles im Leben hat seine Zeit“?

Konntet ihr bereits selbst ähnliche Erfahrungen machen? Also etwas zu Tun oder zu Wollen, sich abstrampeln und es wurde partout nichts daraus? Aber als ihr losgelassen oder euch umorientiert habt, dann hat es funktioniert?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s