Ausschleicher: Hähnchenbrust mit Senf und Mandelpanade, Reibekuchen aus Blumenkohl und Karotten-Paprika Rohkost

Guten Abend meine Lieben,

so, die Küche ist aufgeräumt, der Hunger gesättigt und somit Zeit für euch und die Präsentation eines leichten, sättigenden Mittag- oder Abendessens zum „Ausschleichen“, somit alles glutenfrei. Extra-Hinweis: das komplette Gericht kostet für 4 Personen zwischen 10 und 12 € (je nach dem wo ihr die Zutaten einkauft).

Bei dem Rezept „Hähnchenbrust mit Senf in Mandelpanade mit Reibekuchen aus Blumenkohl und Karotten-Paprika-Rohkost“ solltet ihr als Anfänger etwas Zeit einplanen. Wenn ihr das Gericht (oder auch nur Teile dessen) ein paar Mal gemacht habt, genügt ein Zeitaufwand von ca. 30-40 Minuten. Auch bei diesem Essen vergesst das Kalorienzählen und genießt es einfach. Dazu passend: ein Smoothie aus Ananas, Melone, Mangosaft.

Die Zutatenliste für 4 Portionen

Hähnchen mit Senf in Mandel-Kiechererbsenmehl Panade:

2 Stück Hähnchenbrust

1 Esslöffel Senf (scharfer Senf oder Dijon)

2 Esslöffel Olivenöl extra virgine

Salz und Pfeffer

50 g gemahlene Mandeln

4 Esslöffel Kiechererbsenmehl

Etwas Magerine für die Form oder das Backblech

Reibekuchen aus Blumenkohl, Eier, Kochschinken, Zwiebel und Rotes Linsenmehl:

1 großer Blumenkohl

2 große Eier

50 g Kochschinken (alternativ Speckwürfel)

1 helle Zwiebel

Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Chilipulver

6 Esslöffel Kiechererbsenmehl

Magerine zum Braten

Karotten-Paprika Rohkost:

8-12 Karotten

1/2 rote Paprika (geht aber auch eine andere Farbe)

1/4 Bund frische glatte Petersilie

Salz

Saft 1/2 Zitrone

 

Die Zubereitung glutenfreies Ausschleicherrezept:

Als erstes den Blumenkohl vom Grün und Strunk befreien und die Röschen in leicht gesalzenem Wasser für 15 Minuten kochen lassen. Anschließend abgießen und zur Seite stellen.

Die Eier in eine Schüssel geben, den Schinken und die Zwiebel in feine Würfel schneiden, salzen und pfeffern, nach Belieben etwas Knoblauchpulver und Chilipulver untermischen. Das Rote Linsenmehl beigeben und gut verrühren.

Den Blumenkohl mit dem Pürierstab oder einem Stampfer pürieren. Das Püree zu den anderen Zutaten hinzufügen und alles sehr gut miteinander vermischen. Danach zur Seite stellen. Trick: Kinder empfinden die Reibekuchen aus Blumenkohl wie Kartoffelpuffer, somit könnt ihr ihnen den Geschmack von Gemüse geschickt „beibringen“ 🙂

Ausschleicher Rezepte 001

Die Hähnchenbrust abwaschen und trockentupfen. Die beiden Hähnchenbrüste jeweils halbieren und unter einer Frischhaltefolie leicht plattinieren (flacher klopfen).

In einer kleinen Schüssel das Öl, den Senf sowie Salz und Pfeffer vermischen und auf beide Seiten der Hähnchenbrüste aufpinseln oder aufstreichen.

In einem tiefen Teller die Mandeln mit dem Kiechererbsenmehl vermischen und die Hähnchenteile darin panieren.

Ausschleicher Rezepte 003

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform oder ein Backblech mit Magerine einfetten und die Hähnchenbrustteile darauf legen. Bei gleichbleibender Hitze für 20-25 Minuten backen / garen lassen.

In der Zwischenzeit die Karotten waschen, schälen und in Scheiben oder Stifte schneiden bzw. reiben. Hierbei gleich den Zitronensaft dazugeben, damit sie nicht verfärben. Die halbe Paprika reinigen und würfeln. Zu den Karotten geben. Die Petersilie abwaschen, abschütteln und kleingeschnitten zu den Karotten und Paprika geben. Mit Salz, etwas Zitronensaft und 1/2 Teelöffel Zucker abschmecken.

Ausschleicher Rezepte 002

Eine Pfanne erhitzen, Magerine hinzugeben und schmelzen lassen. Die Hitze auf eine mittlere Stufe stellen. Nun mit einem großen Löffel portionsweise die Blumenkohl-Reibekuchen ausbacken und warmstellen.

Wenn alles fertig ist je eine Hähnchenbrusthälfte sowie 1-2 Blumenkohlpuffer und Salat auf einem Teller anrichten. Nach Belieben einen Smoothie als Nachtisch dazu genießen.

Ausschleicher Rezepte 004

 

 

2 Gedanken zu “Ausschleicher: Hähnchenbrust mit Senf und Mandelpanade, Reibekuchen aus Blumenkohl und Karotten-Paprika Rohkost

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s